Zitat

Wenn ich mich heute einmal selbst zitieren dürfte: Folgender Beitrag stammt aus dem letzten Jahr, zum Jahresende verfasst, aber nie veröffentlicht. Zum Glück. Ich finde, im Vergleich zu dem, was ich heute so schreibe, zeigt das eine sehr positive Entwicklung in meinem Denken und Fühlen.

– Partielle Lobotomie zum Jahreswechsel gefällig, die Dame?
– Oh gern! Können Sie mir bitte einen Teil des Erinnerungsvermögens abnehmen, und dazu auch das komplette Schmerzempfinden?
– Das komplette? Madame, Sie werden nicht mehr als eine Maschine ohne Herz und Seele sein ohne Ihr Schmerzempfinden…
– Bestens. Ich wollte schon immer so sein wie alle anderen um mich herum…

Wie froh ich bin, dass Madame Contraire doch nicht, wie einst gewünscht, herz- und schmerzlos wurde! Nur um das Drumherum zu ertragen, das sie diesen Wunsch hegen ließ. Stattdessen hat sie ein bisschen ihr Drumherum und ganz viel ihr  Innendrin verändert. Jetzt muss ich sagen, herz- und schmerzvoll lebt es sich so viel besser! Intensiver! Ich bin jedes Mal so dankbar, wenn ich jetzt mein Herz sprechen lassen darf, in Worten, in Taten – es erfüllt mich mehr, so viel mehr, als mich anzupassen und nicht mal bemerkt zu werden. Wer Herz gibt, kann Schmerz bekommen. Kann aber auch Herz zurück bekommen, und – ganz ehrlich – kommt das nicht weitaus häufiger vor? Oder es fühlt sich einfach doppelt so gut an, oder der Schmerz nur halb so schlimm. Es lohnt sich, will ich damit sagen, mit seinem Innendrin und Drumherum aufzuräumen. Da kommen Schätze zum Vorschein, die man lang vergessen glaubte. Und neue werden einem zuteil. Das Herz, eine übervolle Schatzkiste. Man muss es nur öffnen wollen und sich daraus bedienen.

Advertisements

13 Gedanken zu “Zitat

Kommentare? Stets willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s