Irgendwann …

… wird ein Irgendwann tatsächlich zu einem Jetzt. Jetzt ist dieses Irgendwann, das ich schon so lange vor mir herschiebe, verdrängt habe, und von dem ich hoffte, es wird irgendwann ein Nirgendwann. Aber ich habe gelernt. Diese Irgendwanns sind blöd und gefährlich. Eigentlich sollte mich mein letztes Irgendwann immer noch schmerzlich daran erinnern, dass es zu spät sein kann. Auch so ein Blödling, dieses Eigentlich. Also: Wenn nicht jetzt, dann passiert etwas viel schlimmeres als diese Sache endlich anzugehen, auch wenn’s sehr wahrscheinlich weh tun wird, sehr sogar.

Ich habe immer versucht, niemandem weh zu tun, war ein Totschweiger und Vermeider, und hab dabei mich dabei selbst so sehr verletzt, dass ich gar nicht mehr klar sehen konnte, dass ein offenes Wort viel weniger Schwierigkeiten bereitet, als ich jemals gedacht hätte. Was hab ich mich in der Vergangenheit verrückt gemacht! Meine Waschfrau hält mir einen großen Plastiksack hin und sagt: „Ein Päckchen müssen Sie da jetzt reinschmeißen. Völlig egal welches, nur machen Sie’s jetzt. Sie sind so weit, das schaffen Sie!“

Die Wahl ist längst getroffen, aber das Anpacken, das Anpacken … Dabei sieht die Welt ohne belastendes Päckchen so viel besser aus. Ob ich irgendwann bald jetzt dann doch da hin komme, wo ich eigentlich wirklich hinwill?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Irgendwann …

Kommentare? Stets willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s