Telekom die zwölfhundersiebzehnte

Der erste Arbeitstag im neuen Jahr. Heute rief mich der Chef sogar persönlich an, denn es brennt, und zwar direkt unter seinem Hintern. Und was macht ein Chef? Er trägt die olympische Flamme weiter, und nun brennt es auch hier, auf meinem Schreibtisch. 100 Seiten eines Dokuments stehen noch aus, und bis Ende der Woche soll so viel wie möglich davon vorhanden sein. Tatsächlich, sportlich. Ich tu was ich kann. Sonst wird es selbst mir zu heiß.

Nichtsdestotrotz überlegte ich heute den halben Tag, was ich schreiben könnte. Das Wochenende war schön und erholsam, aber kaum berichtenswert. Mit der Stimmung geht es bergauf, auch eher profan. Aber dann, als hätten sie’s vernommen, rief die Telekom an. Wieder mit falschem Namen angeredet. Wieder die gleichen Fragen gestellt. Die Dame am anderen Ende merkte, dass ich absolut keine Lust auf dieses Gespräch hatte. Kurz vorm Auflegen bat ich – erneut, ich meine, irgendwann müssen sie’s ja mal verstehen – ob man nicht endlich den Namen im System ändern könne. Etwas schnippisch bekam ich gesagt: „Ja, können wir machen“, ohne noch mal nachzufragen – ich bin nämlich nicht gannnz so leicht zu verstehen am Telefon, und ich habe zugegebenermaßen absichtlich etwas genuschelt.

Was zu beweisen vollkommen offensichtlich war: Die Telekom schert sich mal gar nicht um Kundenwünsche. Vielleicht war’s meinerseits auch ein bisschen blöd und einfältig, die 25.000er Glasfaser-Gedöns-Leitung erneut auszuschlagen und auf meiner 16.000er sitzenzubleiben, mit der ich „echt, wirklich total zufrieden“ bin. Ich hätte wenigstens mal nach den Kosten fragen können. Aber ehrlich, ich hab sowas von keine Lust, mit so Leuten zu reden. „If you can’t convince ‚em, confuse ‚em.“ Die kennen mich ja nicht persönlich, nicht mal unter meinem Namen … Ich könnte so kotzen gerade.

Advertisements

Kommentare? Stets willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s