Viel zu tun

Viel Arbeit, davon viel Selbstauferlegtes, daher komme ich leider nicht so oft zum Von-der-Seele-schreiben, wie ich das möchte. Und sie wird immer voller … Immerhin gab es gestern erfreuliche Momente. Ein zweites Treffen bei mir – soll ich mich für die Dauer des Projekts einfach mal frech „Ghostwriter“ nennen? –  und damit die Kritik eines ersten Versuchs fielen sehr positiv aus. Im Prinzip sind nur noch ein paar kleine Änderungen gewünscht. Sonntägliches Seelenbalsam.

Die Arbeit, also: mein Broterwerb, lief heute nach einem anfänglichen Tief sehr gut. Ich habe sogar mal ein echtes, gedrucktes Wörterbuch verwendet und ihm damit wieder eine Daseinsberechtigung verliehen. Damals, als arme Studentin, hat es mich ein gefühltes Vermögen gekostet, und darum muss es, anstatt im Regal zu verstauben, einfach ab und zu gebraucht werden – einigermaßen erfolgreich sogar, möchte ich sagen.

Meine Notizen mache ich immer noch handschriftlich, und zwar mit Füller und Rosentinte. Wie dekadent. Aber es wäre zu schade, wenn das vor langer Zeit erstandene Tintenfässchen ebenfalls im Regal, neben dem Wörterbuch, versauern müsste. Ein wenig Dekadenz im tristen Alltag… Ich liebe Rosen. Etwas Frühling mitten im November.

Und es wäre nicht November, wenn hier nichts Nachdenkliches stünde:
Du hast mich aufgehoben, als du zufällig vorbeikamst. Mich eingepackt und aufgewärmt, mir den Sand aus dem Kopf geschüttelt und Hoffnung geben, mich erhöht. Nur leider hast du mich dann in deiner Manteltasche vergessen und nicht gemerkt, dass ich rausgefallen bin … Aber hey. Mit warmen Füßen läuft es sich prima, also mach dir mal keine Gedanken … falls du mich irgendwann vermissen solltest.

Auf in eine neue Woche.

Mme C.
(Monday blue)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Viel zu tun

Kommentare? Stets willkommen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s